Durch das bewältigen von Bosskämpfen kann es dazu kommen, dass man ein Todesmatch auslöst. Todesmatches haben eine hohe Schwierigkeitsstufe, aber bringen gleichzeitig wertvolle Belohnungen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man ein Todesmatch auslöst, steigt mit jedem abgeschlossenen Bosskampf. Wurde ein Todesmatch ausgelöst, hat man 1 Stunde Zeit das Match zu betreten und den Gegner zu besiegen.

Dieser Guide soll als Hilfe für Todesmatches dienen und beinhaltet folgende Themen:


Beitreten eines Todesmatches
[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Man kann entweder zu einem Todesmatch eingeladen werden oder einen Freund in den Kampf einladen. Das Betreten eines Todesmatches verbraucht Ausdauer, wenn man es selbst ausgelöst hat. Wird man wiederum eingeladen, verbraucht es keine Ausdauer. Je schwieriger man die Stufe wählt, desto mehr Bosse muss man bewältigen, um den Kampf zu abzuschliessen. Je höher die Schwierigkeitsstufe, desto besser sind auch die Belohnungen. Es wird jedoch nicht empfohlen eine Stufe zu wählen, der man nicht gewachsen ist, da man sonst nur Zeit verschwendet.

Level Ausdauer Anzahl von Herzen
Normal 16 1
Schwer 20 2 (Rot/Howlex), 1 (Grau)
Extrem 24 3 (Rot/Howlex), 2 (Grau)

Wenn man ein Todesmatch annimmt, wird man direkt zur Arena weitergeleitet, wo sich der Gegner befindet:

Beispiel einer Einladung:

Death Match invited.jpg

Einladungen sollten so schnell wie möglich akzeptiert werden, bevor jemand anderes die Einladung annimmt.

Beispiel für einen ausgelösten Kampf:

Death Match personal trigger.jpg


Vorbereitung für ein Todesmatch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevor der Kampf beginnt, hat man die Möglichkeit sich auf den Kampf vorzubereiten.
Death Match preparation.JPG

  1. In diesem Bildschirm kann man Freunde einladen, die beim Kampf aushelfen. Man kann entweder einen Freund einladen, der zu diesem Moment online (grüner Button) ist oder eine AI-version eines Freundes (orangener Button). Wählt man die AI-variante, sollte man sich aber sicher sein, dass man den Kampf auch ohne Andere problemlos besiegen kann.
  2. Man kann in dem Vorbereitungsbildschirm auch sein eigenes Team bearbeiten/umstellen, Gerichte essen und seine Rüstung ändern.
  3. Optional: Dieser Bildschirm ist die einzige Möglichkeit, um mit einem Mitspieler zu kommunizieren. Falls Kampfstrategien besprochen werden müssen oder man seinen Mitspieler einfach nur begrüssen möchte, sollte man das hier machen.

Wenn man die oben genannten Schritte abgeschlossen hat, kann man den Kampf beitreten, indem man “Vorbereitung abgeschlossen” klickt und den Kampf anfängt.


Kommunikation während eines Todesmatches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Kampf, können Stempel genutzt werden, um mit einem Mitspieler zu kommunizieren. Hier ein Beispiel:

Death Match chat Stamps.JPG

Die Stempel in der Grafik (von oben nach unten), könnten folgendes bedeuten:

  1. Ich: Wow! Etwas spannendes ist passiert
  2. Mitspieler: Nutze einen Angriff
  3. Mitspieler: Gestapelte Karte verfügbar
  4. Ich: Versteinerung verfügbar
  5. Ich: Versteinerung verfügbar

Stempel können also eine gute Hilfe sein, einen Mitspieler auf bestimmte Sachen hinzuweisen ohne das Züge verschwendet werden. Wenn man zum Beispiel einen Gegner einfrieren oder versteinern kann, kann man seinen Mitspieler darauf aufmerksam machen, damit die Karte als letztes gespielt wird. Wenn man seinem Mitspieler nämlich nicht darauf hinweisen, kann es dazu kommen, dass der Mitspieler den Gegner angreift, nachdem er eingefroren/versteinert wurde und somit den Effekt auflöst. Außerdem sind die Chibi Stempel von Elizabeth und Diane auch eine süße Art, um “Danke” zu sagen


Todesmatch Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Falls man mit einer AI version spielt, dann spielt der Computer immer automatisch seine 3 Karten direkt am Anfang. Falls man mit einem Mitspieler spielt, kann jeder seine 3 Karten strategisch legen. Momentan gibt es 3 Gegner im Todesmatch: den roten Dämon, den grauen Dämon und Howlex.


Roter Dämon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der rote Dämon wird nach Kapitel 5 freigeschaltet. Die besten Helden für den roten Dämon ist:

  • Blauer King wegen seiner Versteinerung. Mit seiner Fähigkeit, kann man die Angriffe vom roten Dämon blockieren.
  • Roter Gowther, da er Fertigkeitssänge von Verbündeten erhöhen kann
  • Heiliger Ritter Gustav oder die Große Magierin Merlin, da beide Feinde einfrieren können. Genau wie bei King, können sie Angriffe von Feinden blockieren, indem sie ihn einfrieren.

Generell ist die Strategie, den Gegner in jeder Runde einzufrieren oder zu versteinern, damit man seine Angriffe verhindern kann. Wie hier angezeigt, sieht man, dass Merlin’s Vereisung und King’s Versteinerung den Dämonen daran hindern anzugreifen.

Death Match Merlin.jpg Death Match King.jpg

Grauer Dämon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der graue Dämon wird freigeschaltet, sobald man Kapitel 6 abschliesst. Am Anfang jedes Kampfes ist der graue Dämon für 3 Runden lang immun gegen Nahkampfangriffe, da er in der Luft ist. Im Gegensatz zum roten Dämon, löscht der graue Dämon alle Schwächungen, die ihm zugefügt werden. Deswegen sind Merlin/Gustav’s Einfrierung und King/Helbram’s Versteinerungen wirkungslos gegen ihn. Um den grauen Dämonen zu besiegen, ist es ratsam den grünen King mit zu nehmen, da er mit seiner Fähigkeit zusätzlichen Schaden gegen ihn ausrichten kann. Alternativ kann man auch den grünen Meliodas und die grüne Jericho nutzen. Man muss jedoch beachten, dass beide zumindest so gut erweckt und gelevelt sind, dass sie den Kampf lang genug durchhalten.


Howlex[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Howlex wird nach dem 7. Kapitel freigeschaltet. Um Howlex zu besiegen, sollte man auf jeden Fall starke Angreifer und belastbare Helfer mitnehmen. Man braucht jemanden der starke Angriffe aushält und die eigenen Angriffwerte stärken kann. Genau wie der graue Dämon ist auch Howlex immun gegen Schwächungen, wie Erfrieren/Versteinern/Betäuben. Bemerkenswerte Helden, die viel Schaden gegen Howlex anrichten können sind der rote Dämonen Meliodas, der blaue Nunchuck Ban, die grüne Jericho, und die rote Hawk/Elizabeth. Der rote Gowther wird bevorzugt als erster Support-Held für diesen Kampf genutzt, da er mit seiner Fähigkeit Angriffs- und Verteidigungswerte deiner Helden erhöht. Außerdem werden oftmals auch der rote Arthur, der grüne Gilthunder oder der grüne Helbram für Howlex genutzt.


Belohnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem man die letzte Runde bewältigt hat, kann man seinen Sieg mit folgenden Belohnungen feiern:

  1. Gold-Rabatt für Items aus dem Itemshop des entsprechenden Dorfes, wo das Match stattfand
  2. Gold Truhen oder Entwicklungsmaterialien


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.